Berichte


Nachrichten


Neue Krippe

Frohe Botschaft in kunstvoller Form aus dem Erzgebirge

Die Erlöserkirche hat eine neue Krippe! Wir wurden im Erzgebirge fündig bei der Manufaktur Köhler.
„Jung, unkonventionell und modern, bescheiden in ihrem schnörkellosen Aussehen und zugleich wunderbar poetisch“, so beschreibt Björn Köhler sein Meisterwerk, und genau das hat uns bei der Auswahl dieser Krippe überzeugt.

Dass die Figuren auch in „Maxi“-Größe = 36 cm hergestellt werden, gab dann den Ausschlag
Die Spenden der „Offenen Kirche“, die seit Monaten für die Anschaffung gesammelt werden, reichten aus, um die ersten Figuren kaufen zu können.
Wir hoffen sehr, dass Ihnen unsere Auswahl gefällt und Sie den Aufbau der Krippenlandschaft unterstützen werden.

(Annette Otto, Foto: Daniel Post)

 






Kollekten - auch online

Aktuell sind auch Kollekten ohne Gottesdienstbesuch  möglich!

 

Die Bank für Kirche und Diakonie stellt im Auftrag der Evangelischen Kirche im Rheinland ein Portal zur Verfügung, wo Sie für den Zweck des jeweiligen Sonntags spenden können.

 

Ob per Sofortüberweisung, Einzug, Paypal oder Kredikarte, viele Wege sind möglich um auch hier Gutes zu tun!

 

Aktuelle Kollekte - externer Link


Presse-Spiegel



Gott hat den Auftrag zur Verkündigung bereits gegeben, denn es ist schon in der Heiligen Schrift vorausgesagt: »Was für ein herrlicher Augenblick, wenn ein Bote kommt, der eine gute Nachricht bringt!«

Römer 10,15

 


Die große Innensanierung der Erlöserkirche

hat dreieinhalb Monate in Anspruch genommen und ist nun abgeschlossen. Eine neue elektrische Anlage, Beleuchtung und Tonübertragung wurde installiert, der Emporenboden erneuert, die Orgelempore verändert, neue Teppiche und Sitzkissen angeschafft, die Kirche innen gestrichen und noch vieles mehr.

Falls Sie noch nicht die Gelegenheit dazu hatten:

nutzen Sie die neue helle und freundliche Ausstrahlung der altehrwürdigen Erlöserkirche bei einem der nächsten Gottesdienste oder Kirchenmusiken wahr.

Herzlich willkommen!

Norbert Waschk