Schlaglichter


KulTour

Foto: Kunstmuseum Bern
Foto: Kunstmuseum Bern

Donnerstag, 22.02.2018, 10. 15 Uhr Bundeskunsthalle

 

Besuch der Ausstellung "Bestandsaufnahme Gurlitt. Der NS-Kunstraub und die Folgen".

N. Waschk


Motettengottesdienst

Foto: gemeindebriefevangelisch
Foto: gemeindebriefevangelisch

Sonntag, 25.02.2018,

10 Uhr Erlöserkirche

 

Es erklingen Werke von Mozart und J.S. Bach, u. a. die Kyrie-Fuge aus dem Requiem und der bekannte Choral "Jesus bleibet meine Freude" aus der Kantate BWV 147. Es musizieren die Kantorei der Erlöserkirche unter der Leitung von Christian Frommelt, begleitet von Rainer Nikorowitsch an der Orgel.


KammerMusikKöln

Montag, 26.02.2018, 20 Uhr Hist. Gemeindesaal

 

Unter dem Titel "Zeitlos schön - Spätwerke" laden wir Sie ein, Werke von Fauré, Zimmermann und Schubert zu genießen.

 

Konzerteinführung um 19.30 Uhr mit Peter Tonger. Kartenbestellungen (25 €/12,50 € ermäßigt) unter karten@kammermusikkoeln.de, Tel: 0176/51742197 oder an der Abendkasse.


Ein ganzes Buch der Bibel

Foto: pixabay.de
Foto: pixabay.de

Dienstag, 27.02.2018, 19.30 Herz-Jesu-Kirche

 

Ökumenische Lesung des Markusevangeliums: Bereits seit 2011 lesen, hören und erleben wir in einem ökumenisch offenen Treffen ein ganzes ein ganzes Buch der Bibel. Gemeindeglieder aus St.Andreas und St.Evergislus sowie aus dem Bereich Christuskirche und der Erlöserkirchengemeinde wirken als Lesende mit. Frau Jütten wird während der Lesungen ein Bodenbild erstellen....

mehr ...

D. Post/ H. Jütten


Konzert zur Passionszeit


Familiengottesdienst um 10.30 Uhr

Sonntag, 04.03.2018, 10.30 Uhr, Erlöserkirche

 

Am 4. März beginnt unser Familiengottesdienst um 10.30 Uhr. Er wird vom Kindergarten mitgestaltet und unter dem Thema stehen: Gott sieht das Herz an - die Geschichte der Berufung Davids.

Herzliche Einladung!

D. Post


Kiga-Flohmarkt

Sonntag, 04.03.2018,

ab 14 Uhr im Axenfeldhaus


"Die Physiker"

Foto: blickaktuell.de
Foto: blickaktuell.de

ein Komödie von Friedrich Dürrenmatt in einer Aufführung der freien Theatergruppe "Staadt 1/4 Theater Pennenfeld"

 

Sonntag, 04.03.2018,

16.00 Uhr Hist. Gemeindesaal

 

Dies ist das zweite Stück aus der Feder von Dürrenmatt, welches sich die Theatergruppe "Stadt 1/4 Theater Pennenfeld" unter Leitung von Sibylle Drenker-Seredszus vornimmt...

 

Eintritt: 8 Euro


KulTour

Foto: J. Vogel, LVR LandesMuseum
Foto: J. Vogel, LVR LandesMuseum

Donnerstag, 08.03.2018,

13.45 Uhr,
LVR-Landesmuseum Bonn

 

Besuch der Ausstellung: Im Meer versunken. Sizilien und die Unterwasserarchäologie.

 

Treffpunkt im Foyer, Kosten pro Person für Führung und Einritt: 12,- €. Anmeldung bitte bis zum 05.03. an das Gemeindebüro.


Krabbelgottesdienst

Donnerstag,

08.03.2018,

17 Uhr

im Axenfeldhaus


Bläserkonzert

Sonntag, 11.03.2018

18.00, Erlöserkirche

 

Vergnügt - erlöst - befreit

 

Das Repertoire des Ensembles spiegelt die stilistische Vielfalt der Posaunenchormusik.

Eintritt ist frei.


KammerMusikKöln

Montag, 12.03.2018,

20 Uhr, Hist. Gemeindesaal

 

Baroque meets Jazz oder musikalische Spannung pur!

 

Konzerteinführung mit Peter Tonger um 19.30 Uhr. Kartenbestellungen zum Preis von 25 € / 12,50 € f. Schüler u. Studenten unter karten@kammermusikkoeln.de oder an der Abendkasse.


Musikalische Vesper

Samstag, 17.03.2018,

18 Uhr Erlöserkirche

 

Gabriele und Rainer Nikorowitsch spielen Werke von J. S. Bach, L. J. Léfebure-Wély, R. Jones und D. Manicke.

 

Eintritt ist frei!


Länderabend Tunesien


Termine


Gottesdienste


Andere Veranstaltungen



Matthäuspassion

Freitag, 30.03.2018,

17 Uhr, Erlöserkirche

 

"Kommt ihr Töchter, helft mir klagen"

 

Eintrittskarten ab 05.03. im Vorverkauf in der Linden-Apotheke und im Gemeindebüro.

 

Lesen Sie mehr dazu....


Neubau genehmigt!

Endlich haben wir im Januar 2018 die  Baugenehmigung für unser neues Gemeindehaus erhalten! Die ersten Rodungsarbeiten haben bereits begonnen. 


Erfolgreiche Fortführung der Ausbildungsprogramme für Frauen in Chilema/Malawi

Unterstützung für die Erweiterung des Kindergartens im Ausbildungszentrum in Chilema: weitere Informationen...


Aus dem Presbyterium

Im November traf sich das Presbyterium der Erlöser-Kirchengemeinde in einer Klausurtagung. So hatte das Gremium etwas mehr Zeit sich mit ausführlicheren Themen zu beschäftigen. Unter anderem wurden die Anschreiben für Neuzugezogene und ausgetretene der Gemeinde überarbeitet, über Abläufe bei den anstehenden Baumaßnahmen gesprochen sowie über interne Fragen der Gemeindeleitung und Gremienarbeit.

Wichtige Themen waren mehr ...


Kollekten-Bons 2018

Der Kollekten-Bon bescheinigt, dass man den darauf angegebenen Betrag vorher der Gemeinde eingezahlt  hat und somit können auch Kollekten steuerlich bescheinigt werden.

 

Die Neuen Bons für 2018 können im Gemeindebüro erworben werden!

Hier finden Sie weitere Informationen und das Bestellformular...


Flüchtlingshilfe aktuell


Heimisch werden

Es war liebevoll weihnachtlich gedeckt und es herrschte freudige Stimmung bei den Ehrenamtlern und den geflüchteten Familien im Axenfeldhaus und im alten Gemeindesaal. Kantor Frommelt begleitete die Adventsfeier des Café Contact, die von Frau Schauhoff, Frau George und dem Ehrenamtsteam organisiert worden war. Unter dem Weihnachtsbaum lagen Pakete, schön bunt, vom Kindergarten gepackt; doch erst musste nach alter Art gesungen werden, Worte aus dem Lukasevangelium wurden gelesen und Worte der Engel an Maryam, der Mutter Isas, aus dem Koran wurden gesprochen, singend gesprochen.

 

Dem "Stern über Betlehem" konnten alle Kinder auf der Leinwand folgen, auch wenn sie vielleicht das Deutsch der Weihnachtsgeschichte noch nicht verstanden. Hirten, Weise, der kleine Stall mit dem Jesuskind - wir freuten uns alle an dem Wunder und sangen "Ehre sei Gott in der Höhe", dank Herrn Frommelt mit kräftigem Klang.

Renate Schmidt-Petri


Sprech- und Kontaktgruppe (frühkindliche und spielerische Sprachförderung)

Ab Freitag, dem 19. Januar, jeden Freitag von 10-11 Uhr im Axenfeldhaus, Krabbelraum

 

Seit geraumer Zeit nehmen geflüchtete Mütter aus unserer Nachbarschaft an den Angeboten der Ev. Flüchtlingshilfe, u. a. dem Café Contact der Erlöser-Kirchengemeinde teil. Frauen mit kleinen Kindern haben oft kaum Zugang zu den regulären Integrationsangeboten, weil ihre Kinder noch klein sind und sie sich um ihre Familie mit Kindern auf Grund- und weiterführenden Schulen kümmern müssen.

 

Es bleibt kaum Zeit, um Deutsch zu lernen, ,kaum Zeit für sich, um bei Kräften zu bleiben. Trotz aller alltäglichen Herausforderungen der Mütter kommen sie tapfer zu unseren Angeboten, die zumeist in unmittelbarer Nachbarschaft stattfinden. Der Wunsch unter den Müttern nach Kontakt zu Muttersprachlern ist mit der Zeit immer größer geworden. Daher möchten wir die Zielgruppe der Spiel- und Kontaktgruppe erweitern und Sie ganz herzlich dazu einladen, eine Stunde in der Woche MITEINANDER zu verbringen, gemeinsam zu singen, zu spielen und vor allem zu sprechen! Die Deutschkenntnisse der Mütter sind zumeist schon ganz gut.

 

Wir freuen uns ganz besonders darüber, wenn Mütter mit Kindern zwischen 1 und 3 Jahren aus der Gemeinde den Weg in die Sprech- und Kontaktgruppe finden.

Jessica Hübner-Fekiri


Jahreslosung 2018: