Schlaglichter


Informationsabend für Eltern zum Thema Abendmahl mit Kindern

Mittwoch, 07.06.2017, 19.30 Uhr im Axenfeldhaus

 

Informiert wird über die Hintergründe des Abendmahls im Neuen Testament und zur Abendmahlspraxis mit Kindern.

 

Anmeldung über das Onlineformular oder unter post@erloeser-kirchengemeinde.de.

Daniel Post


Luther lesen

Mittwoch, 07.06.2017,

19.30 Uhr im Axenfeldhaus

 

Der Gesprächs- und Lektürekreis zum Jubiläumsjahr der Reformation spricht an diesem Abend über die für Luthers Theologie zentrale Schrift "Von der Freiheit eines Christenmenschen".

 

Neue "Mitleser" sind herzlich willkommen. Der gemeinsame Lektüreband "Luther lesen", hg. von Martin H. Jung, ist für 13 Euro im Buchhandel erhältlich.

Norbert Waschk


Senioren unterwegs...

Donnerstag, 08.06.2017,

Bundeskunsthalle Bonn

 

Besuch der Ausstellung "IRAN. FRÜHE KULTUREN ZWISCHEN WASSER UND WÜSTE".

 

Treffpunkt: 10.45 Uhr im Foyer des Museums

Kosten: 14,50 € p. Person für Führung und Eintritt

 

Verbindliche Anmeldung bis zum 24.05.2017 bei Frau Hiob.

Anmeldeformular


Kollekten-Bons

Die Erlöser-Kirchengemeinde führt ab sofort Kollekten-Bons ein. Der Kollekten-Bon bescheinigt, dass man den darauf angegebenen Betrag vorher der Gemeinde übergeben hat. Hier finden Sie weitere Informationen und das Bestellformular...


Küster/in gesucht

Zum Ende des Kirchenjahres verabschieden wir unsere bisherige Küsterin Frau Kadur in den wohlverdienten Ruhestand. Deshalb suchen wir ab 01.10.2017 eine Nachfolge für die Küsterstelle.....


Seniorenforum

22.06.2017, 15 Uhr,

Hist. Gemeindesaal

 

Die Entwicklung des Kirchenliedes von der Reformation bis heute, hörend und singend, wird bei diesem Vortrag mit Musik beleuchtet.


Kantatengottesdienst

25.06.2017, 10 Uhr, Erlöserkirche

 

Es erklingt die Kantate "Ach Gott, vom Himmel sieh darein" von J. S. Bach. Ihr liegt der gleichnamige reformatorische Choral von Martin Luther zugrunde.

 

Es musizieren Andrea Graff, Alexandra Thomas, Nikolaus Borchert und Frederik Schauhoff gemiensam mit der Kantorei und dem Orchester der Erlöserkirche unter der Leitung von Christian Frommelt.

Im Kantatengottesdienst und anschließend bei einem Empfang rund um die Kirche möchten wir das 25-jährige Dienstjubiläum von Christian Frommelt feiern.

 

Das Presbyterium lädt herzlich dazu ein.


Die Jugendtheater-AG lädt Sie in den Supermarkt ein....

07. + 08. + 09. + 10. Juli 2017

 

Erleben Sie eine fulminante Revue aus dem satten Konsumentenleben...


Kinderbibelwoche

21. - 25.08.2017

10.00 - 16.00 Uhr im Hist. Gemeindesaal

 

Alle Kinder zwischen 6 und 11 Jahren sind herzlich zur Kinderbibelwoche eingeladen, in der sich in diesem Jahr alles um das spannende Leben des Reformators Martin Luther und die Welt des Mittelalters dreht.

 

Kosten: 40,- €, bei Rückfragen bitte Miriam Hiob oder Pfarrerin Beatrice Fermor kontaktieren. Als Abschluss werden wir einen Familiengottesdienst am 27.08.2017 im Historischen Gemeindesaal feiern, der von den Erfahrungen und Entdeckungen dieser Woche gestaltet sein wird.

 

Jugendliche ab 14 Jahren, die interessiert sind, während der Kinderbibelwoche als Betreuer mitzuarbeiten, sind herzlich eingeladen, sich zu melden.

Download
Anmeldeformular Kinderbibelwoche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 173.1 KB

Jahreslosung 2017:


Termine


Gottesdienste


Andere Veranstaltungen


Reformationsjubiläum

siehe auch das neue Menü oben 

mehr

3. Godesberger DenkMahl

Fr. 30.06.2017,

19 Uhr Hist. Gemeindesaal

 

Erleben Sie Tischgespräche bei einem festlichen Essen (Kostenbeitrag 25,- € inkl. Getränke) im Historischen Gemeindesaal zu aktuellen Themen aus Religion, Gesellschaft und Politik!

 

Zu den Veranstaltungen...

Download
Godesberger DenkMahle
Godesberger-Denkmahle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 519.9 KB

Luther-Oratorium

02.07.2017

19.30 Uhr

Erlöserkirche

 

Musik: Matthias Nagel

Text: Dieter Stork

 

Solisten:

Alexandra Thomas - Mezzosopran

Frederik Schauhoff - Bariton

Christopher Necke, Nikolaus Borchert – Sprecher

 

Familien-Projektchor, Orchester und Band der Erlöser-Kirchengemeinde Bad Godesberg unter der Leitung von Christian Frommelt

 

Informationen und Eintrittskarten....


Flüchtlingshilfe aktuell

Flüchtlingshilfe der Ev. Gemeinden in Bad Godesberg

 

Das Bild veranschaulicht ehrenamtliche Initiativen, die im Laufe der letzten zwei Jahre in Anbindung an die ev. Kirchengemeinden in Bad Godesbergs gewachsen sind. Die Angebote werden zum größten Teil von Ehrenamtlichen getragen und geleitet und richten sich an geflüchtete Menschen in Bad Godesberg.

 

Aus den dargestellten Initiativen der Kirchengemeinden gehen darüber hinaus zahlreiche individuelle Unterstützungsleistungen durch Ehrenamtliche hervor, die so vielfältig und zahlreich sind, dass sie in diesem Schaubild nicht aufgeführt werden.

 

Bei Fragen setzen Sie sich gerne mit der Koordinatorin, Fr. Hübner-Fekiri, in Verbindung.

Sprachbegleiter gesucht!

 

Ein großes Anliegen Geflüchteter ist die Kontaktmöglichkeit und Vernetzung mit Deutsch-Muttersprachlern. Die meisten Flüchtlinge sind bereits gut in Sprachkursen untergekommen und auf dem Weg solide Grundkenntnisse der Deutschen Sprache zu erwerben. Außerhalb der Sprachkurse sprechen die Teilnehmer jedoch ihre Mutersprache und halten sich im Kreise ihrer Familien auf. Die Schüler wissen, dass sie Erlerntes im Alltag üben müssen. Oft fehlt ihnen der Mut und die Kontaktmöglichkeit dazu. Im Rahmen von Konversations- und Vernetzungsmöglichkeiten versucht die ev. Flüchtlingshilfe auf diesen Bedarf zu reagieren.

 

"Sprachbegleitung" findet so auf verschiedenen Ebenen statt.  Zum einen in Anbindung an einen bestehenden Kurs, der sich einmal pro Woche gemeinsam mit Lehrer und Sprachbegleiter als reines Konversationsangebot darstellt. Zum anderen kann eine Sprachbegleitung in einem individuell verhandelten Zeitfenster einmal pro Woche stattfinden.

 

Die ev. Flüchtlingshilfe sucht dringend nach mehr "Sprachbegleitern", die offen, neugierig und fließend in Deutsch sind und ein kleines Zeitfenster unter der Woche einrichten möchten, um einfache Dinge mit Schülerinnen und Schülern zu führen.