Schlaglichter



200 Jahre Union in Preußen

Mittwoch, 27.09.2017

17 Uhr Hist. Gemeindesaal

 

Lutherisch - Reformiert - Uniert? Was hat es mit diesem evangelischen Dreigestirn auf sich?

 

Mehr dazu....


Erntedank in der Erlöserkirche

Sonntag, 01.10.2017,

10 Uhr Erlöserkirche

 

Wir laden ein zum Erntedankgottesdienst (mit Taufe), den wir wieder gemeinsam mit dem Kindergarten feiern. Anschließend Kirchenkaffee des Fördervereins vor der Kirche.


Kammerkonzert mit dem Trio Farrenc

Foto: Antje Bockeloh
Foto: Antje Bockeloh

Dienstag, 03.10.2017, 18 Uhr Hist. Gemeindesaal

 

Das Trio ist zum dritten Mal Gast im Historischen Gemeindesaal und spielt diesmal Werke von Joseph Haydn, Jean Francaix, Max Bruch und Felix Mendelssohn Bartholdy.

 

Arnim Klüser - Flöte

Ulrike Tiedemann - Violoncello

Beatrix Ebersberg - Klavier

 

Eintrittskarten (15 €/erm. 8 €) sind im Gemeindebüro und an der Abendkasse erhältlich.


Luther lesen

Mittwoch, 04.10.2017,

19.30 Uhr, Axenfeldhaus

 

Im Mittelpunkt der Lektüre und des Gespräches steht: Vom unfreien Willen oder mit dem lateinischen Titel: De servo arbitrio.


Kiga-Flohmarkt

Sonntag, 08.10.2017,

ab 14 Uhr im Axenfeldhaus


Senioren unterwegs...

Foto: Jörg Müller
Foto: Jörg Müller

Mittwoch, 11.10.2017

11.10 Uhr, Bundeskunsthalle

 

Durch die Ausstellung Ferdinand Hodler. Maler der frühen Moderne führt Frau Dr. Schmid.

 

Kosten: 13 € pro Person für Eintritt und Führung.

 

Anmeldung bis zum 06.10. bei Frau Hiob.


KammerMusikKöln - Konzert

Montag, 16.10.2017,

20 Uhr im Hist. Gemeindesaal

19.30 Uhr Konzerteinführung mit Peter Tonger

 

Eröffnungskonzert der Reihe Short Stories: Erleben Sie Leipziger Freunde, oder wie ein Abend im Hause Schumann stattgefunden haben könnte.

 

Kartenbestellungen unter: karten@kammermusikkoeln.de oder per Tel: 0176/51742197


Seniorenforum

Donnerstag, 19.10.2017,

15 Uhr Hist. Gemeindesaal

 

"Liebe und andere Katastrophen": ein literarisches Feuerwerk der Liebe wird entfacht, Bernd Schröder (Tenor) und Hermann von Asuncion (Klavier) werden Liebeslieder von Schumann erklingen lassen.


Jahreslosung 2017:


Termine


Gottesdienste


Andere Veranstaltungen


Kollekten-Bons

Die Erlöser-Kirchengemeinde hat im Frühjahr diesen Jahres Kollekten-Bons eingeführt.

Der Kollekten-Bon bescheinigt, dass man den darauf angegebenen Betrag vorher der Gemeinde eingezahlt  hat und somit können auch Kollekten steuerlich bescheinigt werden.

Hier finden Sie weitere Informationen und das Bestellformular...


Reformationsjubiläum

siehe dazu auch das Extra-Menü "Festjahr 2017" oben  mehr


Festlicher Kantatengottesdienst

Dienstag, 31.10.2017,

10 Uhr Erlöserkirche

 

Pfr. Daniel Post und Pfr. Norbert Waschk werden die Predigt halten - die Kantorei unter Leitung von Christian Frommelt gestaltet mit ausgewählten Stücken aus dem "Lobgesang" von Felix Mendelssohn Bartholdy den Gottesdienst musikalisch.

Ab 11.30 Uhr findet im Hist. Gemeindesaal ein Empfang mit Imbiss statt, dabei wird über die abgeschlossene Ausführungsplanung für unser neues Gemeindezentrum neben der Erlöserkirche berichtet.

Herzliche Einladung dazu!


Reformationsgala: Luther - teuflisch gut

31.10.2017

ab 18.30 Uhr

im Telekom Dome

 

Gemeinsam 500 Jahre Reformation feiern.

 

Programm...

 

Karten sind auch (18 €, ermäßigt 9 €) im Gemeindebüro erhältlich.

 


Flüchtlingshilfe aktuell

Brückenbauer

 

"Fastenbrechen im Axenfeldhaus" - ein neues Miteinander des Café Contact - wir konntes es zum Ende des diesjährigen Ramadans erleben!

Nur eine Mahlzeit am Tag nach Sonnenuntergang, so hatte es der Prophet gewollt, kein Getränk trotz großer Wärme, das Unterlassen von schlechten Dingen, eigentlich wissen wir es ja, aber was heißt es, wenn diese harte Zeit zu Ende ist? Wir konnten es erleben!

 

Unser Raum war festlich gedeckt, reich mit Blumen geschmückt, Getränke und üppige Platten daneben angerichtet. Begeisterte Köchinnen hatten Köstliches bereitet: Gemüseplatten, Salate, Fleisch, Teigtaschen - einiges sehr rot, sehr grün, sehr scharf, sehr süß; kein Vergleich zu dem, was wir vomm Team Café Contact dazu gestellt hatten!

 

Wir lernten, dass man mit Datteln und Wasser beginnt und dass nach munterem Essen an langen Tischen ein Gebet den Abend beschließt. Dann folgen an drei Tagen Verwandtenbesuche; zuerst werden die älteren, dann die jüngeren und zum Schluss die Verwandten besucht, die man bisher nicht angetroffen hatte; so wurde uns berichtet. Das Miteinander mit vertrauten, zu Freunden gewordenen Flüchtlingen aus den verschiedenen Landesteilen Syriens, aus dem Irak, aus versprengten Kurdengebieten machte den langen Abend, an dem auch die Kinder teilnahmen, zu einem beglückenden Erlebnis.

Renate Schmidt-Petri 


Flüchtlingshilfe der Ev. Gemeinden in Bad Godesberg

 

Das Bild veranschaulicht ehrenamtliche Initiativen, die im Laufe der letzten zwei Jahre in Anbindung an die ev. Kirchengemeinden in Bad Godesbergs gewachsen sind. Die Angebote werden zum größten Teil von Ehrenamtlichen getragen und geleitet und richten sich an geflüchtete Menschen in Bad Godesberg.

 

Aus den dargestellten Initiativen der Kirchengemeinden gehen darüber hinaus zahlreiche individuelle Unterstützungsleistungen durch Ehrenamtliche hervor, die so vielfältig und zahlreich sind, dass sie in diesem Schaubild nicht aufgeführt werden.

 

Bei Fragen setzen Sie sich gerne mit der Koordinatorin, Fr. Hübner-Fekiri, in Verbindung.