Schlaglichter


Gottesdienste zum Hören

Der Pfingst-Gottesdienst ist online verfügbar!

Auch wenn Präsenzgottesdienste wieder stattfinden, soll dieses Angebot noch eine Zeit lang die Möglichkeit geben, mit vertrauten Stimmen und der Orgel der Erlöserkirche nähe spürbar machen und die Botschaft weiter zu geben.

Vor Ort oder mit Podcast und Telefon bleiben wir Verbunden.

 

Bitte hier auf die Bildchen klicken:

(oder oben im Menu Gottesdienst > Podcast)

Podcast / Audio-Datei hören

Anruf / Gottesdienst am Telefon hören

Tel: (0228 -) 76 38 47 81


Wieder in die Kirche gehen ...

Seit 17. Mai laden wir wieder zu Gottesdiensten in der Erlöserkirche ein!

 

Bekanntlich werden allmählich die Ausgangsbeschränkungen wieder gelockert und zu den Lockerungen zählt auch, dass die Kirchen wieder zu Gottesdiensten geöffnet werden dürfen. Das Presbyterium hat daher den Beschluss gefasst, wieder Gottesdienste in der Erlöserkirche zu feiern...

mehr ...

Mundschutz, Abstände, Daten hinterlassen, nicht singen ...

Hier gibt es Infos zu den Sicherheits-Regeln ...


Risiko Gottesdienst?

Ein Kommentar zu dem Ereignis in Hanau und den Schutzmaßnahmen in Gottesdiensten hier bei uns

Ausführlich tauschte sich der Pfarronvent des Kirchenkreises Bad Godesberg-Voreifel über die bisherigen Präsenz-Gottesdienste und die Erfahrungen mit den Sicherheitsmaßnahmen aus. In den meisten Gemeinden unseres Kirchenkreises ...

Artikel lesen ...


Offene Kirche

Der Raum der Kirchen ist ein besonderer. Er lädt ein zur Versammlung, aber natürlich auch zum Innehalten, zum Nachdenken und zum stillen Gebet.
Einige werden auch noch Bedenken haben, ab Mitte Mai wieder Gottesdienste zu besuchen und manchen ist es vielleicht doch lieber, bei einem Spaziergang die Möglichkeit zu haben, in aller Ruhe in der Kirche Platz zu nehmen, zu beten oder eine Kerze anzuzünden.
Freitags und samstags jeweils von 16 bis 18 Uhr wollen wir diese Möglichkeit zur Verfügung stellen und laden herzlich ein, auch dieses neue Angebot wahrzunehmen.
Natürlich gilt auch hier die Rücksichtnahme der einzelnen Besucher, was die Abstands- und Hygieneregeln angeht!


Unser Newsletter

Um gerade in diesen Zeiten aktuelle Nachrichten aus der Erlöser-Kirchengemeinde zu erhalten, bitten wir Sie, Ihre Email-Adresse mitzuteilen und so per Email in Bezug auf Gottesdienste, Gemeindeveranstaltung und vieles mehr zeitnah informiert zu werden.
Nach und nach werden wir hier auch die bereits vorhanden Newsletter für Konzerte oder auch Krabbelgottesdienste und Kindergottesdienste, wenn diese wieder stattfinden können, integrieren.


Unser neues Gemeindezentrum

...wird nun bald fertig. Auch die Bepflanzung des Außengeländes mit Bäumen, Rasenflächen, Bodendeckern und blühenden Pflanzen ist erfolgt.
Drinnen bleibt zwar noch einiges zu tun, doch die Arbeiten befinden sich auf der Zielgeraden. Wie schade, dass wir das Gemeindezentrum wegen Corona nicht wie geplant Mitte Juni einweihen können, da mit dem gebotenen Abstand einfach nicht so viele Menschen hineinpassen würden. Wir holen die Einweihung hoffentlich bald in der zweiten Jahreshälfte nach.
( Norbert Waschk)


Rundgang

Mehr Bilder vom neuen Gemeindezentrum:

Fotos: D.Post Mai 2020


Termine u.a.


Gottesdienste in der Kirche

Andere Veranstaltungen


Bücherei wieder geöffnet

Bücherei öffnet wieder für Besucher mit Termin
Sie können Termine online buchen.
Öffnungszeiten: Dienstag: 16.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag: 16.00 - 18.00 Uhr
Einlass in die Bücherei ist nur nach Terminvergabe möglich, die Zeit im Büchereiraum ist auf 10-15 Minuten begrenzt...


Erlöser-Nachrichten

Kurze Informationen der Erlöser-Kirchengemeinde in Corona-Zeiten - anstelle des Gemeindebriefes.

 

Hier geht es zu Ausgabe 1 - Mai 2020!

Aktuelle Korrektur: Die Aktion "Näh-Aufruf" der Flüchtlingshilfe ist abgeschlossen, s.u.


Großer Zuspruch: Nähaufruf - Aktion ist abgeschlossen

der Ev. Flüchtlingshilfe Bad Godesberg

DANKE für das große Stück Solidarität in dieser angespannten Zeit!

Unser Aufruf zur Mitarbeit bei der Herstellung von Behelfs-Mund-Nasenmasken für die ZUE Muffendorf hat eine große Resonanz gehabt! Mit der Fertigung der Masken haben sehr viele Menschen von zu Hause aus ein weiteres Stück Solidarität in dieser besonderen Zeit gezeigt. Bewohnerinnen und Bewohner aus der Zentralen Unterbringungseinrichtung in der Deutschherrenstraße in Bad Godesberg sind nun mit knapp 600 Behelfs-Mund-Nasen-Masken einschließlich Wechselmasken versorgt.

Mit insgesamt über 1000 selbstgenähten und im Axenfeldhaus gespendeten Masken haben Ehrenamtliche in Bad Godesberg einen tollen Beitrag geleistet. Bisher konnten neben der Masken an die ZUE, 315Masken an das Stoltenhoff Haus, 102 Masken an die Unterkünfte der Rheinallee und 70 Masken an die Hensstraße weitergegeben werden (Stand 20.04.20). Mittlerweile konnten alle Godesberger Flüchtlingsunterkünfte mit Masken und Wechselmasken aus unserem Netzwerk versorgt werden. Auch haben wir uns über die Unterstützung des MakerSpacee.V.  und des Zentralen Sachspendenlagers gefreut. Ein Großteil der Masken konnte durch die ehrenamtliche Beteiligung syrischer Schneiderinnen und Schneider auf dem Heiderhof, in Mehlem und in Friesdorf gefertigt werden!

Dank eingehender Geldspenden konnten wir Godesberger Schneidereien mit der Fertigung weiterer Masken, insbesondere in Kindergrößen, beauftragen.

Angesichts des steigenden Bedarfs und der Maskenpflicht in Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr sind wir froh, dass wir viele Gemeinschaftseinrichtungen rasch versorgen konnten und damit unser Ziel erreicht haben!

Nun möchten wir dazu aufrufen sich bei der Begleitung der Schulaufgaben von Grundschulkindern aus geflüchteten Familien zu engagieren. Die Betreuung soll unter Einhaltung aller erforderlichen Hygiene- und Abstandsregelungen  im Axenfeldhaus stattfinden. Bei Interesse freuen sich Bärbel, Imke und Jessica über einen Anruf 0174-8409194 oder eine Mail: fluechtlingshilfe@evangelisches-godesberg.de

Jessica Hübner-Fekiri


Netzwerk gute Nachbarn

Unser "Netzwerk gute Nachbarn" ist wieder aktiviert!

Manche brauchen konkrete Hilfe in diesen Zeiten, z.B. wegen Besorgungen von der Apotheke oder dem Supermarkt.
Rufen sie an, wenn Sie Hilfe in Anspruch nehmen wollen oder Hilfe anbieten wollen.

 

Kontakt: Juliane Kalinna

juliane.kalinna@ekir.de

Telefon: 0228 – 362718 oder
0151-15118129

oder das Gemeindebüro Tel. 935830


Wegen der Corona-Pandemie fallen noch viele unserer Veranstaltungen zurzeit noch aus.

 

Wir informieren hier über weitere Öffnungen ect.

 

Das Gemeindebüro, die Pfarrer/in und die Leiter der Einrichtungen sind telefonisch und/oder per Mail erreichbar.


Stellenbörse

Download
Pädagogische Ergänzungskraft für die Kurzzeitbetreuung OGS gesucht!
Anzeige Betreuungskraft OGS 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 605.4 KB
Download
Staatl. anerkannte/r Erzieherin/Erzieher für unseren Kindergarten gesucht!
Aushang Erzieher_Erzieherin Kiga 2019_Er
Adobe Acrobat Dokument 480.6 KB

Neu unter "Berichte" ...

  • Neuere General-Anzeiger-Artikel: Gemeinden in der Corona-Krise, Wiederaufnahmen ect.
  • Ostergrüße der Gemeinde und aus dem Kindergarten
  • Nachrichen an die Gemeinde in Corona-Zeiten
  • mehr ...

Jahreslosung 2020

Jahreslosung im Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen