Botschaft

Gottesdienst und Andacht in Zeiten der Pandemie


In diesen Zeiten

... geht die Verkünigung andere Wege, weil Kirchen und Gemeindehäuser vorerst geschlossen bleiben. Deshalb bieten wir hier unter "An(ge)dacht" eigene Texte und Andachten, aber auch Links zu weiteren medialen Angeboten z.B. von anderen Gemeinden, die wir gerne weitergeben wollen.

 

Der Glaube, das Gebet, das Lesen von Psalmen und liturgischen Texten kann in dieser Zeit Halt und Orientierung geben.

 

Denn: Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Wege.

(Psalm 119,105)


Zum Podcast und Telefon-Gottesdienst: siehe im Menü "Botschaft" oben!


Gedanken zum Predigttext des Sonntags Lätare (22. März 2020)

Von Pfr. Norbert Waschk

Flughafen Köln/ Bonn am Samstagvormittag. Wo sonst zahllose Menschen durcheinanderwuseln – gähnende Leere. Meine Frau und ich holen unseren Sohn ab. In der Maschine aus Manchester, zu normalen Zeiten mit 200 Menschen an Bord, sitzen gerade einmal 15 Passagiere.

Nichts mehr ist normal in diesen Tagen und Wochen. Ein Virus hat die Welt angesteckt, Angst breitet sich aus – wird es auch mich treffen? Das öffentliche Leben kommt zum Stillstand. Keine Schule, keine Veranstaltungen, keine Gottesdienste, keine Konzerte, kein Sport. Wo noch am vergangenen Wochenende ... zur Predigt



Online Gottesdienst auf Youtube

Gottesdienst ist nicht abgesagt, sondern online

 

So heißt es auf EKiR.de, der Seite unserer Landeskirche. Sie stellt ür jeden Sonntag einen Link zu einem Gottesdienst aus einer Gemeinde unserer Landeskirche zur Verfügung.

 

Mehr dazu unter ekir.de

 

 


"Aber seid getrost"

Eine aktuelle Andacht in Zeiten der Corona-Krise von Martin Heimbucher, Kirchenpräsident des reformierten Bundes